Familie Able

Das Weingut mit der poetischen Note

 

 

Es prägt den Wohlgeschmack der Traube
Nicht nur ein schöner Herbst allein;
Das ganze Jahr ruht eingefangen
In einem guten Glase Wein.

Da ist die strenge Zucht des Winters,
die eisig in der Erde steckt,
da ist die linde Luft des Frühlings,
die schmeichelnd unsre Fluren weckt.

Da sind die holden Maientage,
da ist der Rebenblüte Duft;
da hängen heiße Sommertage
gewaltsam flimmernd in der Luft.

Da wirken viele gute Kräfte
Und Regen, Tau und Sonnenschein;
Das ganze Jahr ruht eingefangen
In einem guten Glase Wein.

Hermann Able